[Rezension] The couple next door

Mittwoch, 26. April 2017

Buchcover
Titel:  The couple next door
Autorin:  Shari Lapena
Reihe? Einzelband

Verlag: Lübbe
Erscheinungsdatum:  16.03.2017
Seitenanzahl:  350
                                                                                       Hier erhältlich
Preis: 15,00 €  eBook:  9,99 €                             Amazon   Verlag



Inhalt

Unterschätze nie das Böse - es schlummert in fast jedem von uns …
 
Marco und Anne sind zu einer Dinnerparty bei ihren Nachbarn eingeladen. Ihr Baby dürfen sie nicht mitnehmen. Also lassen sie die kleien Cora nebenan und sehen abwechselnd nach ihr. Doch als die beiden nach Mitternacht zurückkehren, ist das Kinderbett leer. Der Alptraum aller Eltern beginnt. Die Polizei wird alarmiert, doch was wird sie finden ….
Leseprobe


Cover

Mir persönlich gefällt das Cover nicht sehr gut. Es ist unscheinbar, nicht sehr hübsch gestaltet und passt nichtmal wirklich mit der Rückseite zusammen. Im Buchladen wäre ich wohl an diesem Cover vorbeigelaufen.
  
Meine Meinung
Der Schreibstil und die Erzählperspektive der Autorin waren sehr gewöhnungsbedürftig am Anfang. Die Sätze sind ziemlich kurz gehalten und es wird ausschließlich aus der dritten Person erzählt. Am Anfang kam es mir ständig so vor, als würde ein Schizophrener die Geschichte erzählen. Man gewöhnt sich aber doch relativ schnell daran und dann stört es auch nicht mehr wirklich den Lesefluss.

Allerdings bleibt man sehr distanziert zu den Charakteren und fühlt dementsprechend wenig mit den Protagonisten mit. Natürlich ist es schrecklich, was ihnen widerfährt, aber man selbst als Leser bleibt ziemlich distanziert zum Geschehen. Die einzige Emotion gegenüber einem Charakter war mein immer größer werdender Hass gegenüber Detective Rasbach, falls ihr das Buch gelesen habt, wisst ihr bestimmt wovon ich spreche.

 
Wirklich gefallen hat mir die Handlung. Der Spannungsbogen wird konsequent gehalten, vor allem dadurch, dass es immer wieder neue und unvorhersehbare Wendungen gab, die ich auch nie vorausgesehen habe und jedes Mal wieder echt überrascht war. Ich wäre nie darauf gekommen, wer der Täter war. Also Hut ab, das sind mir liebsten Thriller!


Außerdem gefällt mir der Titel in Verbindung mit dem Untertitel wahnsinnig gut: "The couple next door - Jedes Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich." Besonders weil man das ganze so gut aufs echte Leben übertragen kann. Vielleicht schlummert auch unter unseren Nachbarn jemand mit schöner und netter Fassade, aber schrecklichen Geheimnissen…
 
Das Einzige, was mir nicht gefallen hat, war das Ende. Ich kann hier natürlich nicht verraten warum, ohne zu spoilern, aber das Ende hätte meiner Meinung nach einfach nicht sein müssen.


Fazit


Ein Buch, das mich durchgehend fesseln konnte. Es gibt viele unvorhersehbare Wendungen, die mich jedesmal wieder aufs neue überrascht haben. Leider ist der Schreibstil etwas zu gewöhnungsbedürftig und führt dazu, dass man sehr distanziert zu den Charakteren bleibt. Deshalb gibt es 4 von 5 Herzen von mir.


Großes Dankeschön an Bastei Lübbe und Was liest du für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Jacki :)

    Einen wirklich schönen Blog hast du hier, da bleibe ich doch direkt mal als Leserin ♥ Für mich wäre "The couple next door" wohl nicht unbedingt gut geeignet, aber ich hab den Buchtipp mal an meine bessere Hälfte weitergeleitet ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa :) Vielen lieben Dank! Jedes nette Wort hier, zaubert mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht.
      Vielleicht ist wenn du das nächste mal reinschaust, auch etwas für dich dabei :) Ich schaue bei nächster Gelegenheit auf jeden Fall auch mal bei der vorbei!

      Löschen