[Rezension] Mein Jahr zum Glück

Dienstag, 5. Februar 2019

Buchcover
Titel:  Mein Jahr zum Glück
Autorin:  Hannah Doyle
Reihe? Einzelband

Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum:  18.12.2018
Seitenanzahl:  544
                                                                                         Hier kaufen
Preis: 9,99 €  eBook:  4,99 €                               Amazon   Verlag
Das Buch wurde mir von Rowohlt als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Diese Rezension enthält daher Werbung für den Verlag, die Autorin und das Buch.
Großes Dankeschön dafür!


Inhalt

Jedes Jahr wieder fasst Izzy die gleichen Vorsätze: nein zu den falschen Männern, nein zu Muffins, nein zu Alkohol. Als in einer Redaktionskonferenz die Idee entsteht, es einmal anders anzugehen, ist die junge Journalistin gar nicht begeistert. Ein Jahr lang soll sie jeden Monat einmal ja sagen zu einer Herausforderung und darüber schreiben. Von einem Festival-Auftritt oder einer neuen Haarfarbe bis zu der Aufgabe, sich mit einem entfremdeten Familienmitglied auszusprechen, die Herausforderungen sind vielfältig. Izzy lernt dabei ganz neue Seiten an sich kennen – und je größer ihr Selbstbewusstsein wird, desto aufregender wird ihr Liebesleben.
Leseprobe


Cover

Das Cover ist ganz süß, aber wird dem Buch überhaupt nicht gerecht! Die Gestaltung suggeriert mir, dass es sich um eine Liebesgeschichte handelt, dabei geht es um so viel mehr. Im Vordergrund steht die Charakterentwicklung von Izzy und ich finde es schade, dass diese nicht ihren Raum auf dem Cover gefunden hat.


Lieblingszitat

"Na ja, mir ist klargeworden: Ich bin jetzt diese Frau! Die neue Izzy ist mutig. Sie arbeitet an ihren Fehlern, ist stolz auf das, was sie erreicht hat, und macht das Beste aus ihrem Leben." ´

(Mein Jahr zum Glück, Hannah Doyle, Rowohlt, S. 458)


Meine Meinung

Mit welchen Erwartungen bin ich an dieses Buch herangegangen? Eigentlich mit gar keinen. Ich dachte in "Mein Jahr zum Glück" würde mich eine nette und unterhaltsame Geschichte erwarten. Nicht mehr, nicht weniger. Und was habe ich in diesem Buch bekommen? Eine Geschichte, die mich absolut mitreißen, unterhalten, inspirieren und dementsprechend überraschen konnte.

Dieses Buch macht einfach nur Spaß. Angefangen beim Schreibstil, der knackig, modern und total humorvoll ist. Ich habe selten so viel gelacht beim Lesen. Es war genau der richtige Mix aus leicht übertrieben, selbstironisch und lustig. Hannah Doyle und ihre Izzy haben meinen Humor perfekt getroffen.

Izzy war bestimmt einer der Hauptgründe, warum ich so oft lachen musste. Sie und die meisten Nebencharakteren sind unglaublich sympathisch. Izzy selbst ist offen, authentisch, ehrlich und ihre kleinen Macken sind absolut liebeswert und ich denke, viele können sich damit identifizieren: Die Angst vor Veränderungen, der Zug zur Routine, die Art es allen anderen, nur nicht sich selbst recht zu machen.

Doch Izzy macht im Laufe der Geschichte und ihren Challenges eine tolle charakterliche Entwicklung durch. Und deshalb bringt einen dieses Buch nicht nur zum Lachen, sondern es inspiriert gleichzeitig. Anfangs geht es nur darum den guten Vorsätzen zu entsagen und sie auf die Schippe zu nehmen, indem man "Ja" statt "Nein" sagt. Aber nach und nach greift diese Veränderungen immer tiefer. Izzy zeigt uns Lesern, was passiert, wenn wir aufhören uns für andere zu verstellen und einfach wir selbst sind und das akzeptieren und lieben. Es geht um den Mut zur Veränderung, um Selbstbewusstsein und wie wir uns selbst wahrnehmen. Am Ende der Geschichte ist Izzy eine ganz neue Person - die neue Izzy eben. Ein Mensch, der ich vielleicht auch eines Tages sein könnte. Und wenn ich mir auch nur ein wenig von ihr abgeguckt habe, dann bin ich glücklich.


Fazit

"Mein Jahr zum Glück" hat mich mit seinem Mix auf humorvollen Witz und Charme und vor allem durch die großartige und inspirierende Charakterentwicklung der Protagonistin überzeugt. Die ganze Geschichte konnte mich mitreißen. Ein großartiges Debüt! Ich hoffe wir hören in Zukunft noch mehr von Hannah Doyle und am liebsten auch von Izzy!


Weitere Meinungen

"[..] man geht auf jeden Fall mit einem richtig guten Gefühl aus dem Buch!"
Lesefeuer


"
Ansonsten hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich fand die Protagonisten und ihre Art sehr sympathisch und unterhaltsam."
Happybooks85

Kommentare:

  1. Huhu Jacki,

    das Buch hatte ich bisher so gar nicht auf dem Schirm. Es klingt aber echt richtig gut und landet daher auf meiner Wunschliste. Eine sehr schöne Rezension. :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sunny,

      freut mich, dass ich dich für das Buch interessieren konnte :) Ich hoffe, wenn du es liest, gefällt es dir genauso wie mir :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen

Hinweis: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden der Kommentar und personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Emailadresse, verknüpftes Profil) an Google Server übermittelt. Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung dieser Daten einverstanden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen.

Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.