[Rezension] All In - Tausend Augenblicke

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Buchcover
Titel:  All In - Tausend Augenblicke
Autorin:  Emma Scott
Reihe? Band 1 des All-In-Duetts

Verlag: LYX
Erscheinungsdatum:  26.10.2018
Seitenanzahl:  425
                                                                                         Hier kaufen
Preis: 12,90 €  eBook:  9,99 €                             Amazon   Verlag
Das Buch wurde mir von LYX als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Diese Rezension enthält daher Werbung für den Verlag, die Autorin und das Buch.
Großes Dankeschön dafür!


Inhalt

Kaceys Leben als Rockstar ist ein Tanz auf dem Vulkan, den sie nicht überlebt hätte, wäre Jonah Fletcher nicht in ihr Leben getreten. Ihn zu lieben ist ein Sprung ins Ungewisse, der größtes Glück oder größten Schmerz bringen kann. Doch ganz gleich, was kommt, Kacey weiß, dass sie nicht mehr zurück kann – und dass Jonah es wert ist, alles zu riskieren …
Leseprobe


Cover

Ich kann gar nicht so genau beschreiben, was mich an dem Cover so fasziniert. Es ist dieses Zusammenspiel. Es ist anziehend, geheimnisvoll und irgendwie magisch. Nur der Titel passt für mich nicht dazu.


Lieblingszitat

"Wir haben vielleicht keine Monate oder Jahre, aber wir haben Augenblicke. Tausende und Abertausende davon. Lass uns jeden Moment leben, ihn nutzen und bis zum Letzten auskosten."

(All In - Tausend Augenblicke, Emma Scott, LYX, S. 268)


Meine Meinung

Auf dieses Buch habe ich gewartet, seit mir auf der Loveletter Convention von der Lektorin davon vorgeschwärmt wurde. Ich hatte das Gefühl, ich könnte gar nicht anders, als dieses Buch zu lieben. Ich möchte euch mit meiner Rezension das gleiche Gefühl geben.

Emma Scott erzählt in "All In - Tausend Augenblicke" eine ganz besondere und berührende Liebesgeschichte. Es dauert eine Weile bis die Tiefe und die Bedeutung dieser Geschichte zu einem durchdringt, aber dann reißt sie einen mit. Und schon diese Weile ist sehr schön, keinenfalls lang gezogen. Es macht Spaß Stück für Stück einen größeren Einblick in Jonahs und Kaceys Leben und ihre Herzen zu gewinnen.

Kaceys spielt die Rolle des "Bad Girls". Aufsteigender Rockstar und Partygirl. Doch eigentlich ist dieses Leben nicht ihre Welt. Ihre innere Unausgeglichenheit und Zweifel versucht sie mit Alkohol und bedeutungslosem Sex zu ertränken - mit mäßigem Erfolg. Der Tag ihrer Rettung beginnt, als sie Jonah trifft.

Jonah hat eine ruhige, gute und künstlerische Seele. Seine Leidenschaft der Glasbläserei war inspirierend und erfrischend neu und anders. Sie war ein ganz besonderer Aspekt der Geschichte für mich. Doch auch Jonah plagen innere Dämonen, die ihn sein Leben im zweiten Gang leben lassen. Niemals aus der Routine ausbrechen, immer auf sein Ziel zuarbeitend. Der Tag seiner Rettung beginnt, als er Kacey trifft.

Ich möchte gar nicht zu viel vorwegnehmen und euch noch mehr vom Inhalt erzählen. Aber ich kann euch sagen, dass diese Geschichte euch berühren wird. Ich kann euch sagen, dass ihr weinen werdet. Auch wenn die Geschichte nicht durchgehend auf die emotionale Tränendrüse drückt, steckt doch in jedem Wort, in jeder Aktion eine tiefere Bedeutung. Es steckt eine tolle Botschaft hinter dieser Geschichte (deswegen solltet ihr unbedingt das Nachwort der Autorin lesen).


Fazit

Jonahs und Kaceys Liebesgeschichte ist tragisch schön, berührend und ganz besonders. Es steckt mehr dahinter, als man zunächst denkt. Die Geschichte ist echt, authentisch und zeigt uns, dass wir jeden Augenblick genießen sollten.
 


Weitere Meinungen

"Ich bin einfach hin und weg und dieses Buch war eines der besten 
New Adult Bücher, die ich je gelesen habe!"
Vanny von Bookalicious

"Eine emotionale Story und tiefgründige, authentische Charaktere machen "All In -Tausend Augenblicke" von Emma Scott zu einem ganz besonderen, wunderbaren Buch, bei dem man mit den Tränen zu kämpfen hat! Taschentücher her und ran an das Buch! "
Myri von Myri liest

Kommentare:

  1. huhu
    Im Moment fahr ich ja auch total auf diese "Rockstar" Romane ab und denke "All In - Tausend Augenblicke " wird nun auf meine WuL kommen und dann demnächst hier einziehen =)
    Dein Blog gefällt mir, bekommst ein Abo von mir.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sheena,

      das Buch kann ich auf jeden Fall empfehlen :-) Aber es dreht sich eigentlich gar nicht wirklich um dieses "Rockstar"-Ding.

      Vielen lieben Dank - ich freu mich ♥

      Liebe Grüße ♥
      Jacki

      Löschen
  2. Hey,
    das ist eine sehr schöne Rezension. Mir erging es bei dem Buch ähnlich und ich finde es total schwierig meine Gefühle dazu zu beschreiben, ohne zu viel von der Geschichte zu verraten. Hast du denn schon den zweiten Band gelesen? Derzeit drücke ich mich noch etwas davor, weil mich der erste Band emotional sehr mitgerissen hat.

    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona,

      vielen lieben Dank :) Das ging mir genauso, denn bei diesem Buch verrät man schnell zu viel. Den zweiten Band habe ich leider noch nicht gelesen, aber das möchte ich ganz bald nachholen. Ich habe von vielen gehört, dass sie ihn genauso gut oder sogar besser fandne.

      Liebe Grüße ♥

      Löschen

Hinweis: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden der Kommentar und personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Emailadresse, verknüpftes Profil) an Google Server übermittelt. Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung dieser Daten einverstanden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen.

Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.