[Rezension] Bourbon Lies

Mittwoch, 3. Januar 2018

Buchcover
Titel:  Bourbon Lies
Autor:  J. R. Ward
Reihe? Band 3 der Bourbon King Reihe

Verlag: LYX
Erscheinungsdatum:  24.11.2017
Seitenanzahl:  447
                                                                                         Hier kaufen
Preis: 12,90 €  eBook:  9,99 €                             Amazon   Verlag



Inhalt

Das furiose Finale der Bourbon-King-Reihe 
Lane Baldwine hat sich nie an der Spitze des Bourbon-Imperiums gesehen. Doch nach dem Tod des Patriarchen findet er sich in der Rolle des Familienoberhaupts und als Leiter der Bradford Bourbon Company wieder. Eine Position, die eigentlich seinem älteren Bruder Edward bestimmt war. Allerdings sitzt dieser im Gefängnis, hat er doch den Mord an ihrem Vater gestanden. Überzeugt davon, dass Edward jemanden schützt, machen sich Lane und seine große Liebe Lizzie auf die Suche nach dem wahren Täter – nur um einem Geheimnis auf die Spur zu kommen, das ihre Welt für immer verändern wird.
Leseprobe


Cover

Das Cover unterscheidet sich von seinen Vorgängern nur in der Farbe. Die Gestaltung gefällt mir immer noch sehr gut. Auch wenn es für mich das unauffälligste Cover der Reihe ist.


Meine Meinung

Ich habe sehnsüchtig auf die Fortsetzung der Bourbon King Reihe gewartet. Ich war gespannt auf das Finale, auf die Auflösung der Geheimnisse und Intrigen. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht.

Trotz der vielen Erzählstränge, Personen und Handlungen in dieser Reihe fiel mir der Einstieg in die Geschichte überraschend leicht. Das Personenverzeichnis am Anfang des Buches ist die perfekte Hilfe, um seine Erinnerungen etwas aufzufrischen. Aber auch der Aufbau geschieht langsam und stufenweise. Nach und nach wird die vorherige Geschichte für den Leser wiederholt und so stückchenweise zusammengsetzt. J. R. Ward scheint ein unglaubliches Gespür dafür zu haben, wie viel sie ihren Lesern "zumuten" kann.

Und in dem Moment als man wieder in die Geschichte hineingefunden hat, fängt das Miträtseln wieder an. Wer ist der Mörder? Wer lügt? Wer hat Geheimnnisse? Und werden sie gelüftet? Das Rätsel um die Familie Bradford war erneut mitreißend und spannend. Nach und nach werden alle Puzzelteile zusammengesetzt, bis sich die Situation immer mehr zuspitzt und das Lügengerüst der Familie zusammenbricht. Auf dem Höhepunkt der Story herrscht Spannung pur. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Alle Wahrheiten werden offenbart, auch wer der Mörder ist. Aber so viel kann ich verraten, das war nicht die einzige Überraschung. Auch wenn ich auf eine unvorhersehbare Wendung im Mordfall gehofft hatte, hatte ich diese Person vorher nicht wirklich auf dem Schirm gehabt.

Doch das Buch hatte nicht nur Spannung und Drama zu bieten, sondern auch viele Emotionen. Es gibt viele Szenen, die mich berührt haben. Manchmal konnte ich nicht verhindern, dass mir ein paar Tränen über die Wange liefen. 


Je weiter das Buch sich zum Ende hin neigt, desto mehr tritt die Spannung in den Hintergrund. Für mich ist das etwas zu abrupt passiert. Viele Handlungen kamen mir zu übereilt vor, damit möglichst schnell ein Happy End entstehen konnte. Aber vielleicht war ich auch einfach traurig, dass diese Reihe mit "Bourbon Lies" ihren insgesamt gelungenen Abschluss gefunden hat.


Fazit

Der dritte Teil der Bourbon King Reihe schließt das Familendrama spannend, überraschend und dramatisch ab. Schade ist nur, dass die Reihe hiermit zu Ende ist. Für diesen gelungenen Abschluss gibt es von mir 4 Herzen.

Großes Dankeschön an LYX und die Lesejury für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden der Kommentar und personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Emailadresse, verknüpftes Profil) an Google Server übermittelt. Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung dieser Daten einverstanden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen.

Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.